NSG Vision

NSG – Nachwuchsspielgemeinschaft – nur eine Vision oder ?

 

Mit dieser Nachwuchsspielgemeinschaft setzen die vier Vereine ( SC Himberg, FSV Velm. SV Keglovits Zwölfaxing und SC Maria Lanzendorf) ein wichtiges Zeichen für die Zukunft, denn diese Zusammenarbeit bietet den SpielerInnen

bestmögliche Bedingungen für den Sport. Ins Leben gerufen und umgesetzt ist diese Idee durch den NSG Leiter Jürgen Schmitt, die Jugendleiter und Funktionäre der vier Vereine worden. Ab sofort treten sämtliche Nachwuchsmannschaften unter dem gemeinsamen Namen „ NSG UNITED 4“ auf, so werden insgesamt 13 Mannschaften (über 180 SpielerInnen) mit 20 Trainern, zwei Individualtrainer und der Tormannschule Helge Payer ein gemeinsames Ziel, die Entwicklung im Nachwuchsfußball zu fördern  und umzusetzen.

Die Vision beinhaltet eine klare Struktur und ein Nachwuchskonzept, nach dem die Trainer der NSG arbeiten. Neben dem Spielen in altersgerechten Gruppen werden auch den gesellschaftlichen und sozialen Kompetenzen altersadäquat entsprochen. Durch die Zusammenarbeit der vier Vereine stehen 4 Ausbildungszentren, die optimale Trainingsbedingungen ermöglichen. Ein wesentlicher Gedankengang der NSG ist es auch mit einem erschwinglichen Jahresbeitrag hochwertige Trainings und Ausbildungsmöglichkeiten im Breitenfußball zu bieten.

Das Symbol der NSG ist der Schriftzug „ NSG UNITED 4“  und die vier Vereinslogo!

 

Unsere Sponsoren & Partner